Category Archives: Mannschaften

  • 0

VFL Kellinghusen – 1.Ost

Category:Mannschaften

Die ehemalige Mannschaft des ETV Hamburg spielt in gleicher Besetzung seit der Feldsaison 2016 nun für den VfL Kellinghusen. das Team hat sich als 1. der Ostdeutschen Meisterschaft direkt für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Mit der hervorragenden Platzierung und dem Gewinn der Vizemeisterschaft im Feld 2017 in Wiesental hat das Team für den VfL Kellinghusen bisher seinen größten Erfolg gefeiert. Auch in der letzten Hallensaison 2018 stand man erneut im Halbfinale und war auf einem guten Weg, bis eine schwere Verletzung von „Theo“ Holst alle Hoffnungen auf eine weitere Medaille zunichte machte. Auch für die anstehende DM in Rosenheim hat sich die Mannschaft viel vorgenommen. Ziel ist es zunächst einmal die Vorrunde zu überstehen und sich für die Endrunde zu qualifizieren. Sicherlich kein leichtes Unterfangen, denn das Teilnehmerfeld wird auch in diesem Jahr sicherlich sehr ausgeglichen und hochkarätig besetzt. Sollte dies gelingen, ist vieles möglich …


  • 0

FBC Offenburg – 2.West

Category:Mannschaften

Offenburg liegt in Baden zwischen Karlsruhe und Freiburg und hat ca. 60.000 Einwohner. Der FBC Offenburg wurde im April 2014 gegründet und hat derzeit 170 Mitglieder. Er entstand aus der Fusion der beiden Offenburger Traditionsvereine Offenburger FG und FFW Offenburg. Im Jahr 1997 vereinbarten diese beiden Offenburger Spitzenvereine bereits eine Kooperation, die besagte, dass alle Mannschaften der Sportart Hallenfaustball unter dem Namen FFW starten, alle Teams im Feldfaustball unter Offenburger FG. Diese Maßnahme sollte die Zukunft des Faustballsports in Offenburg sichern und gleichzeitig die Eigenständigkeit beider Vereine garantieren. Diese Zusammenarbeit bewährte sich zwar bestens, ist aber nach den Entwicklungen der vergangenen Jahre nicht mehr zeitgemäß. Aus diesem Grunde werden nun die Kräfte beider Vereine seit 2014 in einem neuen Faustballverein gebündelt. Seitdem in Offenburg Faustball gespielt wird, konnten die verschiedenen Mannschaften bereits zahlreiche Erfolge erringen und insgesamt 50 Deutsche Meistertitel gewinnen.


  • 0

ESG Karlsruhe – 1.West

Category:Mannschaften

Seit 1927 wird bei der ESG Frankonia Karlsruhe Faustball gespielt. Bei Einführung der Faustball-Bundesliga spielte unsere Herrenmannschaft in der Gruppe Süd.
Die 70 er Jahre waren geprägt von Ab- und Aufstieg. Danach gab es personelle Probleme, die sich erst 1990 wieder besserten. Jugendmannschaften im Frauen und Herrenbereich konnten aufgebaut werden. Unsere Frauen feierten in der Hallenrunde 2007/08 den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Im Seniorenbereich war unsere M 50, später M 55 und M 60 erfolgreich. Zahlreiche Deutsche Vizemeistertitel konnten errungen werden. Den größten Erfolg feierte die M55 in der Feldrunde 2008, wo das Team den Deutschen Meistertitel in Moslesfehn erringen konnte. Aktuell starten wir im Seniorenbereich mit einer M 45 und einer Frauen 30.
Die M45 hat sich bereits bei ihrem ersten Start die Qualifikation für die DM in Rosenheim erspielt.


  • 0

HV Wöhren – 3.Nord

Category:Mannschaften

Bereits in den 1980er-Jahren spielte der HV Wöhren über 10 Jahre in der 1. Bundesliga. Im Anschluss an die Bundesligazeit war der HV Wöhren dann auch im Seniorenbereich erfolgreich. Seit vielen Jahren spielt die erste Herrenmannschaft des HV Wöhren in der Verbandsliga Westfalen und hat hier einige Meister- sowie Vizetitel geholt. Weiter spielen 1-2 Mannschaften in der Landesliga, dazu kommen noch Mannschaften in der Gauklasse. Im wachsenden Jugendbereich spielen aktuell U12 und U14-Mannschaften. In den Männerklassen 30 und 40 wurden seit 1992 zahlreiche Westdeutsche- und Norddeutsche Meisterschaften und auch mehrere Deutsche Vize-Titel errungen. Bisher 3 x stand der HV Wöhren auf dem Treppchen bei „Deutschen“ ganz oben: Deutscher Meister wurde der HVW in der Männerklasse 30 im Jahre 1992 in Wurmlingen und 1996 in Bad Oeynhausen sowie in der der Männerklasse 40 bei der letzten „Heim-DM“ 2002 in Bad Oeynhausen. Die Männer 45-Mannschaft des HV Wöhren spielt bereits seit vielen Jahren zusammen und erzielte bei einigen Norddeutschen Meisterschaften vordere Ränge. Zur Deutschen Meisterschaft der Männer 45 qualifizierte sich der HV Wöhren über den Westfalenmeistertitel in der M45-Landesliga sowie einen 3. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft in Voerde und hofft auf eine gute Platzierung bei der DM in Rosenheim.


  • 0

SV Moslesfehn – 2.Nord

Category:Mannschaften

Das Erreichen der Deutschen Meisterschaft im bayrischen Rosenheim am 30. und 31. März 2019 ist geschafft. In Voerde setzte sich das Team auf der Norddeutschen Meisterschaft als Vizemeister durch. Nur im Endspiel musste eine Niederlage gegen den Rivalen Leichlingen hingenommen werden. Die Vorrunde wurde als Gruppenerster beendet. „Wir erinnern uns noch gerne an die letzte Hallensaison zurück.“, berichtet Abwehrspieler Ralf Pfleger. „In eigener Halle haben wir das Endspiel der Deutschen Meisterschaft erreicht. Die Stimmung war einfach mitreißend. Das hat uns zu Höchstleistungen angestachelt – und den ein oder anderen Gegner eingeschüchtert. Mit der Silbermedaille waren wir sehr zufrieden.“ Nach einem kleinen Umbruch im Team hat sich die Erwartungshaltung etwas gelegt. Zwei Stammspieler sind mit Bodo Würdemann und Carsten Bischof ausgeschieden, nachgerückt ist Abwehrspieler Marco Weigt. Daneben stehen wie gewohnt Jens Kolb, Sven Würdemann und Michael Lehmann im Angriff zur Verfügung, in der Verteidigung Thomas Heinrich und Ralf Pfleger. „In der Feldsaison haben wir uns nicht für die DM qualifiziert, weil wir starke personelle Engpässe hatten. Jetzt ist die Personaldecke zwar auch nicht gerade groß, aber ausreichend: Auf dem Platz können ja nur 5 Personen gleichzeitig stehen.“, berichtet Pfleger lächelnd.


  • 0

Leichlinger TV – 1.Nord

Category:Mannschaften

Leichlingen liegt im Süden von Nordrhein Westfalen. Die Abteilung verfügt derzeit über 12 aktive Mannschaften, davon fünf Jugendmannschaften in der Altersklasse U10/12/14/16/18.
Die Mannschaft besteht aus einem 10köpfigen Kader. Im Rumpf spielt die Mannschaft schon seit mehreren Jahren zusammen, viele Jahre erfolgreich in der 2. Bundesliga Nord. Man konnte schon mehrere Titel (Norddeutscher Meister/Vizemeister, Deutscher Vizemeister) mit der Mannschaft erzielen. Zuletzt konnte sich der LTV den Traum „Deutscher Meister“ in der Feldsaison 2015 und 2018 erfüllen. Zur Hallensaison wird das Team durch den Spieler Klaus Elskamp vom TV Bocholt verstärkt. Seit der Feldsaison 2018 verstärkt auch der ehemalige Bundesliga-Angreifer Jörn Burgwinkel bereits erfolgreich das Team.
Ziel der Mannschaft ist das Erreichen der Endrunde und dann mal schauen, was dann noch möglich ist.


  • 0

TV Ochsenbach – 3.Süd

Category:Mannschaften

Der TV Ochsenbach 1908 e.V. ist Ortsteil der Stadt Sachsenheim und als aktiver, erfolgreicher und moderner Verein bekannt. Nach über 100-jährigem Bestehen blicken wir auf eine lange Tradition zurück. Der seit 1952 vereinseigene Sportplatz liegt an der Tannenbrunnenstraße in Ochsenbach. Im Faustball sind wir schon seit über 80 Jahren aktiv. Aktuell haben wir 2 Männermannschaften ( M1 und M45) sowie 2 Jugendmannschaften ( D – E Jugend) im Spielbetrieb. Der TV Ochsenbach hat aktuell ca. 500 Mitglieder. 20 Übungsleiter/Trainer/Helfer sind in 25 Übungs-/Trainingseinheiten pro Woche für unsere Mitglieder da. Die M45-Mannschaft besteht aus wenigen Bundesliga-Spielern aber einer in den letzten Jahren zusammen gewachsenen Mannschaft aus allen Leistungsklassen.
Ziel wie immer: Viel Spaß, schöne Spiele und den Einzug in die Endrunde erreichen.


  • 0

TV Oberndorf – 2.Süd

Category:Mannschaften

Den TV Schweinfurt-Oberndorf gibt es schon seit 1862. Seit 1921 nehmen Faustballmannschaften des TVO am Ligabetrieb teil. Der Großteil der heutigen Seniorenmannschaft spielte 20 Jahre erfolgreich in der 2. Bundesliga. 2009 war dann das Jahr des Umbruchs. 2010 gelang der neuen, jungen Mannschaft der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Das Team musste aber 2011 den direkten Abstieg hinnehmen. In der Hallensaison 2011/12 und der Feldsaison 2012 gelang sowohl in der Halle als auch auf dem Feld der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Das Team zählt zu den Spitzenteams im deutschen Faustball und ist eine feste Größe bei nationalen Meisterschaften. Seit einigen Jahren nimmt eine M45 des TVO auch an den Meisterschaften teil. Hier konnten bereits einige Teilnahmen an Regional- und Deutschen Meisterschaften erzielt werden. Für die Hallenrunde 2017/18 formierte sich das Team verletzungsbedingt neu und erreichte bei der DM den 9. Platz. Der größte Erfolg bisher ist jedoch der 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Feld 2018 in Kellinghusen.
Als Ziel hat sich die Mannschaft gesetzt besser zu sein als 2017/18.


  • 0

SSV Heidenau – 1.Süd

Category:Mannschaften

Heidenau ist eine Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Sachsen. Sie liegt im Oberen Elbtal an der Mündung der Müglitz in die Elbe. Heidenau grenzt im Südosten Dresdens an die Landeshauptstadt. Mit rund 17.000 Einwohnern auf elf Quadratkilometern Fläche weist Heidenau die drittgrößte Bevölkerungsdichte aller sächsischen Gemeinden auf.
Halle: Deutscher Meister 2015, 2016, 2017 und 2018. Süddeutscher Meister 2015, 2016, 2018 und 2019 (2017 als DM-Gastgeber qualifiziert). Sachsenmeister 2019 im regulären Männerspielbetrieb. Feld:3. Platz bei Deutscher Meisterschaft 2015, 2016 und 2017. Süddeutscher Meister 2015 und 2017. 3. Platz bei der Klub-Weltmeisterschaft in Vöcklabruck/Österreich in 2018.
Ziel:Die Mannschaft ist seit fünf Jahren in der Altersklasse unter dem Hallendach ungeschlagen. Und die Sportfreunde haben sich vorgenommen, dass das mit dem fünften Stern in Serie auch weiter so bleibt.


  • 0

MTV Rosenheim – Ausrichter

Category:Mannschaften

Seit der Hallenrunde 2011/2012 nimmt eine Männer 45-Mannschaft des MTV Rosenheim am Spielbetrieb teil und konnte bei den Deutschen Meisterschaften fast immer eine gute Rolle spielen. Insgesamt 8-mal gelang es, eine Medaille an die Mangfall holen. In den Jahren 2012, 2016 und 2017 sicherte sich das Team um Spielführer Peter Feist jeweils den Titel des Deutschen Feldmeisters. Mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der Senioren-Vereinsweltmeisterschaft im österreichischen Vöcklabruck konnte man im Vorjahr auch einen internationalen Erfolg verbuchen. Nach zuletzt zwei fünften Plätzen bei den Deutschen Meisterschaften in der Halle und auf dem Feld, hat sich das Team der Gastgeber für die DM in der heimischen Gabor-Halle einen Platz auf dem Siegerpodest zum hochgesteckten Ziel gesetzt.


Gabor-Halle